Old man running

Trainingsplan Laufen für Einsteiger jeden Alters

Am Ende des Trainingsplanes steht die Fähigkeit, 30 Minuten ohne Pause stabil joggen zu können. Die Dauer des Planes ist flexibel gehalten um die individuellen Möglichkeiten eines jeden Läufers so weit wie möglich zu berücksichtigen.
Trainingseinheiten bis 120 min. für ambitionierte Hobbyläufer

Laktatstufentest vs. Faustformel vs. Karvonen-Formel

Die folgenden Beispiele zweier Laktatstufentests zeigen, wie unterschiedlich und einzigartig wir Menschen sind und das wir alle ein auf unsere Möglichkeiten und Bedürfnisse zugeschnittenes Ausdauertraining benötigen.

Henneman Größen Prinzip (Henneman Size Principle)

Das Henneman Größen Prinzip (Original: "Henneman Size Principle" nach dem US-amerikanischen Neurophysiologen Elwood Henneman) beschreibt die Zusammenarbeit der Neuronen in den jeweiligen motorischen Einheiten. Weiterhin die Zusammenarbeit…
Lymphsystem

Lymphsystem Teil 2 - Organe

Das Lymphsystem des Menschen hat die Aufgabe, alle Stoffe aus dem Bindegewebe abzutransportieren, welche nicht durch das Blutgefäßsystem abtransportiert werden können (sogenannte obligatorische lymphpflichtige Last). Ohne ein funktionierendes…

Dehnübungen verbessern die Beweglichkeit

Dehnungen sind Übungen im Rahmen einer sportlichen Aktivität, bei denen (Muskel) Gewebe unter Zugspannung (vor allem in Längsrichtung) gesetzt wird, um die Beweglichkeit des Körpers zu erhalten / verbessern.
steak

Morgens Kohlenhydrate und abends Eiweiß

Die Richtlinie, abends Eiweiß zu essen und tagsüber – insbesondere morgens – Kohlenhydrate, hat sich in den letzten Jahren immer mehr verbreitet und werden heute als gegeben hingenommen. Hier eine kurze Zusammenfassung, warum das so ist.

Schneller laufen durch Rumpfstabilisation

Wird man nur durch Rumpfstabilisation schneller? Und wenn ja, warum ist das so? Die Rumpfstabilität ist die Grundlage für eine saubere und effektive Lauftechnik.

Die 3 Muskelarten: glatte-, quergestreifte- und Herzmuskulatur

Im menschlichen Organismus werden 3 Muskelarten beschrieben. Die glatte Muskulatur, die Herzmuskulatur und die quer gestreifte Muskulatur. Alle haben ihre Eigenheiten und speziellen Aufgaben. Im menschlichen Körper kommen sie niemals gemischt…

Das Herz - Aufbau und Funktionsweise

Anhand der einzelnen Kapitel Aufbau des Herzens, Aktionsphasen des Herzens,  Erregungsleitungssystem des Herzens und Innervation des Herzens wird der Aufbau und die Funktionsweise des Herzens veranschaulicht. 1. Aufbau des Herzens 1.1…
the-mechanics-of-man

Arbeitsweise der Muskulatur

Es ist interessant, wie wenig wir uns doch mit unserer Muskulatur beschäftigen. Bewegung ist für uns so normal, dass wir uns erst dann Gedanken darüber machen, wenn wir uns nicht mehr bewegen können. Ein relativ harmloser, jedoch sehr…
Muskelkater - Entstehung, Vorbeugung, Behandlung

Muskelkater - Entstehung, Vorbeugung, Behandlung

Als Muskelkater bezeichnet man Muskelschmerzen, die nach ungewohnten größeren Belastungen auftreten. Die Hauptursachen für einen Muskelkater sind ungewohnte, ungewohnt lange oder starke körperliche Tätigkeiten, die oftmals im Zusammenhang…

Die Zelle - Aufbau, Funktion und Metabolismus

In ihr laufen die fundamentalen Stoffwechselvorgänge ab, ohne die der Mensch nicht existieren kann. In diesem Kapitel erfahren Sie, welche kleinen Organe, sogenannte Organellen in der Zelle vorkommen und deren Funktion. Zytoplasma und Organellen…
Old man running

Am Ende des Trainingsplanes steht die Fähigkeit, 30 Minuten ohne Pause stabil joggen zu können. Die Dauer des Planes ist flexibel gehalten um die individuellen Möglichkeiten eines jeden Läufers so weit wie möglich zu berücksichtigen.

Trainingseinheiten bis 120 min. für ambitionierte Hobbyläufer

Die folgenden Beispiele zweier Laktatstufentests zeigen, wie unterschiedlich und einzigartig wir Menschen sind und das wir alle ein auf unsere Möglichkeiten und Bedürfnisse zugeschnittenes Ausdauertraining benötigen.

Das Henneman Größen Prinzip (Original: „Henneman Size Principle“ nach dem US-amerikanischen Neurophysiologen Elwood Henneman) beschreibt die Zusammenarbeit der Neuronen in den jeweiligen motorischen Einheiten. Weiterhin die Zusammenarbeit der motorischen Einheiten untereinander und miteinander in der Skelettmuskulatur. Henneman entwickelte das gleichnamige Größenprinzip durch spezielle Experimente über einen Zeitraum von 25 Jahren. Seine dabei gewonnenen Erkenntnisse wurden […]

Lymphsystem

Das Lymphsystem des Menschen hat die Aufgabe, alle Stoffe aus dem Bindegewebe abzutransportieren, welche nicht durch das Blutgefäßsystem abtransportiert werden können (sogenannte obligatorische lymphpflichtige Last). Ohne ein funktionierendes Lymphsystem ist der Mensch nicht lebensfähig. In diesem zweiten Teil über das menschliche Lymphsystem erfahren Sie, aus welchen Organen das Lymphsystem besteht. Lymphsystem – lymphatische Organe Tonsillen […]

Dehnungen sind Übungen im Rahmen einer sportlichen Aktivität, bei denen (Muskel) Gewebe unter Zugspannung (vor allem in Längsrichtung) gesetzt wird, um die Beweglichkeit des Körpers zu erhalten / verbessern.

steak

Die Richtlinie, abends Eiweiß zu essen und tagsüber – insbesondere morgens – Kohlenhydrate, hat sich in den letzten Jahren immer mehr verbreitet und werden heute als gegeben hingenommen. Hier eine kurze Zusammenfassung, warum das so ist.

Wird man nur durch Rumpfstabilisation schneller? Und wenn ja, warum ist das so? Die Rumpfstabilität ist die Grundlage für eine saubere und effektive Lauftechnik.

Im menschlichen Organismus werden 3 Muskelarten beschrieben. Die glatte Muskulatur, die Herzmuskulatur und die quer gestreifte Muskulatur. Alle haben ihre Eigenheiten und speziellen Aufgaben. Im menschlichen Körper kommen sie niemals gemischt vor. Dieser Beitrag wurde zuletzt am überarbeitet. Beitrag teilen

Anhand der einzelnen Kapitel Aufbau des Herzens, Aktionsphasen des Herzens,  Erregungsleitungssystem des Herzens und Innervation des Herzens wird der Aufbau und die Funktionsweise des Herzens veranschaulicht. 1. Aufbau des Herzens 1.1 Kammern und Klappen, inklusive Blutflussanzeige   1.2 Die Blutversorgung des Herzmuskels Wie alle anderen Muskeln im Körper muss auch das Herz mit Sauerstoff und […]

the-mechanics-of-man

Es ist interessant, wie wenig wir uns doch mit unserer Muskulatur beschäftigen. Bewegung ist für uns so normal, dass wir uns erst dann Gedanken darüber machen, wenn wir uns nicht mehr bewegen können. Ein relativ harmloser, jedoch sehr beeindruckender Grund für den zeitweiligen Verlust unserer Bewegungsfähigkeit ist ein Hexenschuss. Wie Bewegung entsteht Unsere Muskeln sind […]

Muskelkater - Entstehung, Vorbeugung, Behandlung

Als Muskelkater bezeichnet man Muskelschmerzen, die nach ungewohnten größeren Belastungen auftreten. Die Hauptursachen für einen Muskelkater sind ungewohnte, ungewohnt lange oder starke körperliche Tätigkeiten, die oftmals im Zusammenhang mit der Überschätzung der eigenen Belastbarkeit auftreten. Diese Schmerzen treten zeitverzögert und nur bei Bewegung, insbesondere bei Dehnungen der entsprechenden Muskeln, auf. In der Regel wird Muskelkater […]

In ihr laufen die fundamentalen Stoffwechselvorgänge ab, ohne die der Mensch nicht existieren kann. In diesem Kapitel erfahren Sie, welche kleinen Organe, sogenannte Organellen in der Zelle vorkommen und deren Funktion. Zytoplasma und Organellen der Zelle Zytoplasma Das Zytoplasma füllt die Zelle wie eine „Suppe“. Das Zytoplasma besteht aus Wasser, Salzen, Eiweiß, Fetttröpfchen, Zucker … […]