Beiträge

Unser Organismus hat mehrere Möglichkeiten für die Energiebereitstellung im Muskel. Die Grenzen sind dabei fließend und es bilden sich immer Schnittmengen.

Darum ist das Thema sehr komplex, jedoch wichtig für unser Verständnis der Funktion von Ausdauer und eines erfolgreichen Ausdauertrainings.

Grafische Darstellung der Energiebereitstellung im Muskel

  • Die Energiebereitstellung im Muskel erfolgt normalerweise zum überwiegenden Teil aerob.
  • Dies geschieht über den Zitratzyklus in den Mitochondrien der Muskelzelle.
  • Gerade im Ruhezustand ist dabei der Anteil von Fett am größten (bis zu 70%).
  • Im Notfall oder in der Anfangsphase der Muskelkontraktionen ist die Energiebereitstellung überwiegend anaerob (bis ca. 60 Sek.).
  • Danach (über 60 Sek.) greift der nutritive Reflex und der Zitratzyklus übernimmt die Energieversorgung der Muskulatur.
  • Alle diese Formen der Energiebereitstellung werden in diesem Beitrag kurz vorgestellt und erklärt.
  • Eine ausführliche Erklärung der einzelnen Energiebereitstellungsarten finden Sie unter dem Beitrag Die Zelle – Aufbau und Funktion.

Die Energiebereitstellung im Muskel in 4 Phasen

Dieser Beitrag wurde zuletzt am 10. Jun 2018 @ 11:36 überarbeitet.

Beitrag teilen