Trainingslehre

Die Trainingslehre beschreibt allgemein gültige Trainingsprinzipien, Trainingsinhalte und Trainingsmethoden und vermittelt Kenntnisse (wie z. B. das Handlungs- und Effektwissen) zur Durchführung eines sportlichen Trainings.

Das Training wird individuell an die jeweiligen Bedürfnisse und Möglichkeiten angepasst. Mögliche Ziele sind Leistungssteigerung, Erhalt der Gesundheit, Rekonditionierung nach Unfall, etc.

Das Training erfolgt u.a. auf Grundlage von didaktischen Grundsätzen (z.B. vor Aufnahme des Trainings eine Analyse des Istzustandes, Beschreiben und Umsetzung eines Trainingszieles).

Trainingseinheiten bis 120 min. für ambitionierte Hobbyläufer

Laktatstufentest vs. Faustformel vs. Karvonen-Formel

Die folgenden Beispiele zweier Laktatstufentests zeigen, wie unterschiedlich und einzigartig wir Menschen sind und das wir alle ein auf unsere Möglichkeiten und Bedürfnisse zugeschnittenes Ausdauertraining benötigen.

Dehnübungen verbessern die Beweglichkeit

Dehnungen sind Übungen im Rahmen einer sportlichen Aktivität, bei denen (Muskel) Gewebe unter Zugspannung (vor allem in Längsrichtung) gesetzt wird, um die Beweglichkeit des Körpers zu erhalten / verbessern.

Schneller laufen durch Rumpfstabilisation

Wird man nur durch Rumpfstabilisation schneller? Und wenn ja, warum ist das so? Die Rumpfstabilität ist die Grundlage für eine saubere und effektive Lauftechnik.

Trainingspläne mit Methode selbst erstellen

Wer kennt das nicht, man trainiert und trainiert doch es ändert sich nichts. Häufig wird dann immer mehr und intensiver trainiert. Doch dadurch nimmt die Leistungsfähigkeit eher ab statt zu. Die Gründe hierfür liegen dem Hobbysportler meist…
Belastungszonen

Belastungszonen aka Herzfrequenzbereiche

Um eine Über- oder Unterbelastung in Ihren Trainingseinheiten zu vermeiden, ist es wichtig, dass Sie sich in sich innerhalb Ihrer persönlichen Herzfrequenz-Bereichen bewegen.
Laktat und die individuelle anaerobe Schwelle (IANS)

Laktat und die individuelle anaerobe Schwelle (IANS)

Laktat ist einfach ausgedrückt ein Salz der Milchsäure. Daher auch der geläufige Ausdruck, dass ein Sportler „übersäuert“ ist, wenn er nicht mehr weiter Laufen, Radfahren, etc. kann. Der Begriff anaerobe Schwelle ist ein Fachbegriff…

Lauftraining - Tipps und Tricks zum Einstieg.

Das Training der allgemeinen Ausdauer steht immer mehr im Mittelpunkt von Gesundheits-, Freizeit- und Leistungssport. Laufen ist dabei der beliebteste Ausdauersport. Was nicht verwundert, da das Laufen in unseren Genen liegt und am Anfang unserer…

Sprungkraft zu Hause trainieren

Im Jahr 2011 brachte der Fernsehsender arte einen hochinteressanten Beitrag über Stefan Holm. Stefan Holm (* 25. Mai 1976 in Forshaga) ist ein schwedischer Hochspringer und Olympiasieger. Holm war mit einer Größe von 1,81 m (bei einem Wettkampfgewicht…
Slackline – eine Trendsportart, welche viele koordinative Fähigkeiten schult.

Die 5 motorischen Grundfähigkeiten

Der Begriff Ausdauer wird oft mit Kondition gleichgesetzt, ist aber nur ein Teil davon. Unter dem Begriff Kondition wird ein Teil der 5 motorischen Grundfähigkeiten des Menschen zusammengefasst. Hier ein Überblick der Einteilung der 5 motorischen…
Karvonen-Formel

Karvonen-Formel

Eine beliebte Formel zur Ermittlung der Herzfrequenz-Bereiche für die einzelnen Belastungszonen ist die Karvonen-Formel. Diese Formel ist benannt nach dem Finnen Martti Karvonen (1918 - 2008). Karvonen promovierte 1945 an der Universität…
Superkompensation

Superkompensation

Als Superkompensation (SK) wird eine überschießende Anpassung des Körpers nach einer körperlichen Belastung bezeichnet. Wie Sie diesen Effekt optimal für Ihr Training nutzen können und was Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie in diesem…
Mythos Fettverbrennung

Mythos Fettverbrennung

In vielen Zeitschriften und Artikeln, sogar in sogenannten „Fachzeitschriften“ können Sie immer wieder folgendes Lesen: … es gibt einen speziellen Fettverbrennungsbereich im Ausdauersport, in dem das meiste Fett verbrannt wird … Oder…

Barfußlaufen - sinnvoll oder nicht?

Moderne Joggingschuhe versprechen ein gesundes, angenehmes Laufen. Sie sollen die Gelenke schonen und vor Umknicken schützen. Allerdings gibt es keine klinischen Studien, die den langfristigen Nutzen dieser Schuhe tatsächlich belegen. Wie…
Trainingseinheiten bis 120 min. für ambitionierte Hobbyläufer

Die folgenden Beispiele zweier Laktatstufentests zeigen, wie unterschiedlich und einzigartig wir Menschen sind und das wir alle ein auf unsere Möglichkeiten und Bedürfnisse zugeschnittenes Ausdauertraining benötigen.

Dehnungen sind Übungen im Rahmen einer sportlichen Aktivität, bei denen (Muskel) Gewebe unter Zugspannung (vor allem in Längsrichtung) gesetzt wird, um die Beweglichkeit des Körpers zu erhalten / verbessern.

Wird man nur durch Rumpfstabilisation schneller? Und wenn ja, warum ist das so? Die Rumpfstabilität ist die Grundlage für eine saubere und effektive Lauftechnik.

Wer kennt das nicht, man trainiert und trainiert doch es ändert sich nichts. Häufig wird dann immer mehr und intensiver trainiert. Doch dadurch nimmt die Leistungsfähigkeit eher ab statt zu. Die Gründe hierfür liegen dem Hobbysportler meist verborgen. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Ihr Training wieder erfolgreich gestalten können. Dieser Beitrag ist als […]

Belastungszonen

Um eine Über- oder Unterbelastung in Ihren Trainingseinheiten zu vermeiden, ist es wichtig, dass Sie sich in sich innerhalb Ihrer persönlichen Herzfrequenz-Bereichen bewegen.

Laktat und die individuelle anaerobe Schwelle (IANS)

Laktat ist einfach ausgedrückt ein Salz der Milchsäure. Daher auch der geläufige Ausdruck, dass ein Sportler „übersäuert“ ist, wenn er nicht mehr weiter Laufen, Radfahren, etc. kann. Der Begriff anaerobe Schwelle ist ein Fachbegriff aus der Sport- und Leistungsphysiologie. Er beschreibt die höchstmögliche Belastungsintensität, welche gerade noch unter Aufrechterhaltung eines Gleichgewichtszustandes („steady state“) zwischen Laktatbildung […]

Das Training der allgemeinen Ausdauer steht immer mehr im Mittelpunkt von Gesundheits-, Freizeit- und Leistungssport. Laufen ist dabei der beliebteste Ausdauersport. Was nicht verwundert, da das Laufen in unseren Genen liegt und am Anfang unserer Entwicklungsgeschichte eine große Rolle im Überlebenskampf gespielt hat. Was liegt dann näher, als mit dem Lauftraining zu beginnen? Die Vorteile […]

Im Jahr 2011 brachte der Fernsehsender arte einen hochinteressanten Beitrag über Stefan Holm. Stefan Holm (* 25. Mai 1976 in Forshaga) ist ein schwedischer Hochspringer und Olympiasieger. Holm war mit einer Größe von 1,81 m (bei einem Wettkampfgewicht von 70 kg) bis 2006 der kleinste der Weltklassehochspringer. Er wurde viermal Weltmeister in der Halle. Bei den Olympischen […]

Slackline – eine Trendsportart, welche viele koordinative Fähigkeiten schult.

Der Begriff Ausdauer wird oft mit Kondition gleichgesetzt, ist aber nur ein Teil davon. Unter dem Begriff Kondition wird ein Teil der 5 motorischen Grundfähigkeiten des Menschen zusammengefasst. Hier ein Überblick der Einteilung der 5 motorischen Grundfähigkeiten des Menschen, wie ich es gelernt habe und wie sie auch offiziell unter der Seite Spomedial des Instituts für […]

Karvonen-Formel

Eine beliebte Formel zur Ermittlung der Herzfrequenz-Bereiche für die einzelnen Belastungszonen ist die Karvonen-Formel. Diese Formel ist benannt nach dem Finnen Martti Karvonen (1918 – 2008). Karvonen promovierte 1945 an der Universität Helsinki zum Dr. med., 1950 folgte der Doktortitel in Physiologie an der Universität Cambridge. Danach wurde er Dozent für Sportmedizin in Helsinki. Zudem […]

Superkompensation

Als Superkompensation (SK) wird eine überschießende Anpassung des Körpers nach einer körperlichen Belastung bezeichnet. Wie Sie diesen Effekt optimal für Ihr Training nutzen können und was Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag. Funktionsweise der Superkompensation (SK) Ruhephase. Ihr Körper wird einer Trainingsbelastung (z. B. Joggen) ausgesetzt. Nach der Belastung erholt sich Ihr […]

Mythos Fettverbrennung

In vielen Zeitschriften und Artikeln, sogar in sogenannten „Fachzeitschriften“ können Sie immer wieder folgendes Lesen: … es gibt einen speziellen Fettverbrennungsbereich im Ausdauersport, in dem das meiste Fett verbrannt wird … Oder auch: „… die Fettverbrennung beim Ausdauersport setzt erst nach (je nach „Fachzeitschrift“) 15-30 Minuten ein …     Im Folgenden werde ich Ihnen […]

Moderne Joggingschuhe versprechen ein gesundes, angenehmes Laufen. Sie sollen die Gelenke schonen und vor Umknicken schützen. Allerdings gibt es keine klinischen Studien, die den langfristigen Nutzen dieser Schuhe tatsächlich belegen. Wie eine aktuelle Studie jetzt ergeben hat, belasten moderne Joggingschuhe die Fuß-, Knie- und Hüftgelenke sogar mehr als Barfußlaufen. Barfußlaufen für die Wissenschaft Geoffrey Keenan […]